Navigation

Familienersetzende Hilfen | Sozialpädagogische Pflegestelle

Übersicht
 

Rechtliche Grundlagen:

§ 27 Hilfen zur Erziehung
§ 33 (2) Vollzeitpflege
SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz)

     
Betreuungsalter: nach Bedarf  
     
Region: Standort: Ansprechpartner:
     
Adenau-Ahrweiler Jugendhilfestation
Dr. Creutz-Platz 20
53518 Adenau

Ingrid Rosenberg-Mosell
Mobil: 0160 / 158 94 65

     
Bad-Neuenahr Mehrgenerationenhaus
Weststraße 6
53474 Bad-Neuenahr
Ingrid Rosenberg-Mosell
Mobil: 0160 / 158 94 65
     
Bernkastel-Wittlich Jugendhilfestation
Kirchweg 1
54634 Bitburg
Marika Leßel-Tenter
Mobil: 0176 / 64 37 75 94
     
Bitburg-Prüm Jugendhilfestation
Trierer Straße 14
54634 Bitburg
Verena Schröder
Mobil: 0176 / 64 37 75 93
     
Daun Jugendhilfestation
Kirchweg 1
54634 Bitburg
Marika Leßel-Tenter
Mobil: 0176 / 64 37 75 94

     

Kurzbeschreibung

Sozialpädagogische Pflegestellen sind pädagogisch/psychologisch qualifizierte Familien, Paare sowie Einzelpersonen, die ein bis zwei Kinder oder Jugendliche in ihrem Haushalt aufnehmen und betreuen.

Die Jugendhilfestation sichert durch sozialpädagogische Fachkräfte, die über beratungsrelevante oder therapeutische Zusatzqualifikationen verfügen, eine intensive Fachberatung.

Sozialpädagogische Pflegestellen sind ein ergänzendes Angebot der Erziehungshilfe.